Logo
a2298

Christoph Badelt

badeltkl_1

Leiter des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung (WIFO)
Er studierte Volkswirtschaftslehre an der damaligen Hochschule für Welthandel und habilitierte sich 1984. Seit 1989 ist er als Universitätsprofessor für Wirtschafts- und Sozialpolitik an der WU Wien tätig. Von 2002 bis 2015 war er deren Rektor. In seinen Arbeiten setzt er sich vor allem mit den aktuellen Problemen und Konflikten im Sozialstaat und entsprechenden Lösungsansätzen auseinander.

badeltkl_1
a2303

Matthias Beck

beckkl

studierte Pharmazie, Medizin, Philosophie und Theologie (Promotion in Medizin und Theologie, Habilitation in Moraltheologie). Seit 2007 ist er außerordentlicher Universitätsprofessor für Moraltheologie mit Schwerpunkt Medizinethik an der Universität Wien. Er ist Mitglied der österreichischen Bioethikkommission beim Bundeskanzler, der Akademie für das Leben im Vatikan und im Beraterstab der Europäischen Bischofskonferenzen in Brüssel (COMECE).

beckkl
a2309

Michael Chalupka

chalupkakl

ist evangelischer Pfarrer und seit 1994 als Direktor der Diakonie Österreich tätig. Er ist einer der Mitinitiatoren der Armutskonferenz (1995) und des Wiener Spendenparlaments (1998). Seit 2000 ist er als Präsident des Österreichischen Komitees für Soziale Arbeit (ÖKSA) tätig und war zwischen 2003 und 2006 Vorstand der Stiftung „Nachbar in Not“.

chalupkakl
a2310

Ingeborg Gabriel

gabrielkl

ist Universitätsprofessorin für Sozialethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Sie studierte Volkswirtschaft und Internationale Beziehungen (Diplomatische Akademie) und arbeitete bei den Vereinten Nationen (UNDP). Danach studierte sie Theologie in Wien. Sie ist Vizepräsidentin der Europäischen Iustitia et pax Kommissionen und seit 2017 OSZE-Toleranzbeauftragte, vor allem für Christen und andere religiöse Minderheiten.

gabrielkl
a2296

Christian Helmenstein

helmensteinkl

ist Chefökonom der österreichischen Industriellenvereinigung (IV) und Leiter des Cognion Forschungsverbundes (u.a. Economica). Zuvor war er Leiter der Abteilung Ökonomie und Finanzwirtschaft am Institut für Höhere Studien (IHS). Er studierte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Operations Research an der Universität zu Köln und promovierte an der Ruhr-Universität Bochum.

helmensteinkl
a2305

Magdalena Holztrattner

holztrattnerkl

ist seit 2013 Direktorin der Katholischen Sozialakademie Österreichs (ksoe). Sie studierte Theologie in Salzburg und El Salvador sowie Multidimensionale Organisationsberatung an der Universität Kassel.

holztrattnerkl
a2351

Christian Jauk

jaukkl

Vorstandsvorsitzender der GRAWE Bankengruppe
Nach einer Bankenlehre im Sparkassensektor absolvierte Christian Jauk berufsbegleitend ein Masterstudium in Banking und Finance und postgradual ein Masterstudium in Telematik. Nachdem er in einer internationalen Bank weitere Erfahrung gesammelt hatte, baute er ab dem Jahr 2000 die GRAWE Bankengruppe auf, zu der neben der Bank Burgenland und der Capital Bank auch das Bankhaus Schelhammer & Schattera gehört. Er ist Mitglied im Vorstand des Bankenverbandes.

jaukkl
a2352

Harald Katzmair

katzmairkl

Sozialwissenschaftler und Philosoph, ist Gründer und Geschäftsführer von FASresearch, einem internationalen Analyse- und Beratungsunternehmen. Seit über 20 Jahren entwickelt er mit seinem Team Tools und Strategien für EntscheidungsträgerInnen in einer zunehmend komplexen und unter Wettbewerbsdruck stehenden Welt. Er ist Vizepräsident von „Nein zu Krank und Arm“, Aufsichtsrat des österreichischen Wissenschaftsfonds FWF und Gründer des Salons für Pioniere.

katzmairkl
a2307

Wolfgang Kowatsch

kowatschkl

ist Betriebswirt und Absolvent der Johns Hopkins University in Bologna und war viele Jahre Leiter einer führenden Online Job-Plattform. Er gründete gemeinsam mit Gregor Demblin die inklusive Job-Plattform Career Moves und das Sozialunternehmen myAbility. Dort ist er seit 2015 als Partner für den Geschäftsbereich Employment und das DisAbility Wirtschaftsforum zuständig.

kowatschkl
a2313

Katharina Kruppa

kruppakl

ist Ärztin, Psychotherapeutin, Sozialunternehmerin (www.growtogether.at) und Lehrbeauftragte an der Sigmund Freud Privatuniversität in Wien sowie an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Salzburg. Sie arbeitet seit vielen Jahren medizinisch und therapeutisch mit Randgruppenfamilien und hält international Vorträge.

kruppakl
a2306

Christian Marte SJ

martekl

studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Innsbruck und schloss sein Studium 1986 mit einer Promotion ab. Nach mehreren Jahren als stv. Generalsekretär des Roten Kreuzes Österreich trat er 1999 in den Jesuitenorden ein. 2008 wurde er zum Priester geweiht. Seither leitet er das Kardinal König Haus in Wien. Ehrenamtlich ist er in der Gefängnisseelsorge tätig.

martekl
a2308

Julia Moser

moserkl

arbeitet mit myAbility für eine Welt, in der Vielfalt und wirtschaftlicher sowie sozialer Erfolg einander ergänzen und sogar bedingen. Sie ist Gründerin und Vorsitzende des Forums Usher Taubblind Österreich.

moserkl
a2299

Peter Oswald

oswaldkl

CEO Mondi Europe & International
1992 trat Peter Oswald in die Mondi-Gruppe ein. Im Jahr 2002 wurde er zum CEO Mondi Packaging ernannt, die er 2004 mit Frantschach integrierte. Nach dem Börsengang der Mondi-Gruppe wurde er 2008 zum CEO Mondi Europe & International berufen. Peter Oswald hält zahlreiche Vorstandspositionen in internationalen Verbänden der Verpackungs- und Papierindustrie inne und war 2015/16 Aufsichtsratsvorsitzender der OMV.

oswaldkl
a2315

Ursula Plassnik

plassnikkl

ist Juristin, Diplomatin, ehemalige Außenministerin und Parlamentarierin. Sie trat 1980 in den österreichischen Diplomatischen Dienst ein. Sie hat breite Erfahrungen in multilateraler und bilateraler Diplomatie mit Schwerpunkt Europa (insbesondere OSZE/Helsinki-Prozess, Europarat, EFTA, EU und UNO). Seit September 2016 ist Ursula Plassnik österreichische Botschafterin in der Schweiz und unterrichtet angewandte Diplomatie an der Pariser Sciences Po.

plassnikkl
a2304

Martin Rhonheimer

rhonheimerkl

ist seit 1990 Professor für Ethik und politische Philosophie an der Päpstlichen Universität Santa Croce in Rom, Gründungspräsident des Austrian Institute of Economics and Social Philosophy.

rhonheimerkl
a2314

Christian Rutishauser SJ

rutishauserkl

ist Provinzial der Schweizer Jesuitenprovinz. 2001 - 2012 war er Bildungsleiter des Lassalle-Hauses in Bad Schönbrunn. Er arbeitet im Bereich Theologie der Spiritualität und des interreligiösen Dialogs, hat diverse Lehraufträge für jüdische Studien in München, Rom, Fribourg und ist ständiger Berater des Heiligen Stuhls für Belange des Judentums. Veröffentlichungen als Autor. Exerzitien- und Kontemplationsleiter. 2011 verwirklichte er sein Pilgerprojekt „Zu Fuß nach Jerusalem“.

rutishauserkl
a2297

Clemens Sedmak

sedmakkl

ist seit 2005 Professor für Sozialethik am F.D. Maurice Chair am King’s College London (Universität London). Er gründete und leitete von 2005 bis 2015 das Zentrum für Ethik und Armutsforschung (ZEA) am Fachbereich Philosophie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg und ist derzeitig der stellvertretende Leiter des ZEA. Seit 2008 engagiert sich Sedmak in der Führungsethik und hat einen eigenen internationalen Lehrgang für Führungskräfte entwickelt.

sedmakkl
a2300

Herta Stockbauer

stockbauerkl

Vorstandsvorsitzende der BKS Bank
Herta Stockbauer studierte Handelswissenschaften an der WU Wien und war danach als Universitätsassistentin und Lehrbeauftragte an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt tätig. 1992 trat sie in die BKS Bank ein und ist seit 2004 Mitglied des Vorstandes, seit 2014 Vorstandsvorsitzende. Sie ist auch Vorsitzende des Aufsichtsrates der Oberbank und hat Mandate in den Aufsichtsräten der Bank für Tirol und Vorarlberg, der Österreichischen Post und der Österreichischen Kontrollbank.

stockbauerkl
a2301

Florian Teufelberger

teufelbergerkl

Vorstandsvorsitzender der Teufelberger Holding AG Nach dem BWL-Studium in Wien und Paris hat Florian Teufelberger einige Jahre in der internationalen Strategieberatung gearbeitet. Nach einem MBA-Programm in INSEAD und zwei Jahren bei einem Industriekonzern in der Schweiz ist er 2002 in das Familienunternehmen eingestiegen und führt dieses seit 2004. Das Unternehmen stellt seit mehr als 225 Jahren Seile her und hat heute knapp 1000 MitarbeiterInnen an Standorten in Österreich, Tschechien, Schweden, USA und Thailand.

teufelbergerkl
a2295

Andreas Treichl

treichlkl

ist seit 1997 Vorstandsvorsitzender der Erste Group Bank AG. Er studierte Volkswirtschaft an der Universität Wien. Mittlerweile ist die Erste Group von einer lokal agierenden Sparkasse zu einem der führenden Finanzdienstleister in Zentral- und Osteuropa herangewachsen. Andreas Treichl initiierte die Gründung der Erste Stiftung und lancierte zahlreiche Projekte für soziale Nachhaltigkeit, um benachteiligten Zielgruppen den Zugang zu Finanzdienstleistungen zu ermöglichen

treichlkl
 

Mitglied werden

Sie möchten sich als Person mit Führungsverantwortung im Forum christlicher Führungskräfte austauschen und neue Impulse bekommen? 

mehr...